Telefon: 0170/3525910 Email:info@clever-canis.de

Datenschutz/AGBs Gassiservice


AGBs
§1 Präambel
1. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Betreuungsverträge zwischen Clever Canis (im Folgenden „Gassiservice“) und dem Kunden. Die Firma Clever Canis ist durch diese Bestimmungen weder berechtigt, noch verpflichtet.
2. Die Betreuung der Hunde erfolgt unter Beachtung der TierschHundeV NRW, des LHundG NRW und des TierschG. Der Gassiservice wendet bei der Betreuung der ihm anvertrauten Hunde großtmögliche Sorgfalt an, der Umgang mit den Tieren ist stets fair und freundlich.
3. Der Gassiservice ist berechtigt, während der Betreuung der Tiere Fotos und Videos des Hundes zu fertigen und diese zu Werbezwecken zu veröffentlichen, es sei denn, der Kunde hat diesem ausdrücklich widersprochen. Der Widerspruch ist jederzeit, auch nachträglich, möglich.

§ 2 Betreuungsvoraussetzungen
1. Der Kunde versichert, dass sein Hund *haftpflichtversichert und regelmäßig geimpft ist * sozialverträglich ist *keine besonderen Verhaltensauffälligkeiten, welche über die im Vertrag genannten hinausgehen, aufweist *mit keinen nicht im Vertrag genannten Auflagen (Maulkorb-/, Leinenpflicht etc.) Belegt ist keine ansteckenden Krankheiten oder Parasiten hat *regelmäßig entwurmt wird. Darüber hinaus versichert der Kunde, dass seine Angaben zum Gesundheitsstatus und zum Verhalten des Hundes im Aufnahmebogen vollständig und richtig sind.
2. Der Kunde legt bei Beauftragung des Gassiservices sowie auf Verlangen auch in der Folgezeit einen gültigen EU-Heimtierausweis mit den entsprechenden Impfnachweisen und einen Nachweis für eine ausreichende Tierhalterhaftpflichtversicherung vor.
3. Der Kunde ist verpflichtet, den Hund stets mit einem passenden und ausbruchssicheren, stabilen Halsband oder Geschirr nebst Leine abzugeben, bzw. bei Abholung des Hundes durch den Gassiservice diese bereit zu halten. Der Gassiservice ist berechtigt, bei Verstoß gegen diese Verpflichtung auf Kosten des Kunden Ersatz zu beschaffen.
4. Der Gassiservice kann die Betreuung kranker Hunde verweigern, sofern dies aus tierschutzrechtlichen Gründen geboten ist.
5. Unkastrierte Hündinnen sind während der Läufigkeit grundsätzlich von der Betreuung ausgeschlossen, es sei denn, es wird im Einzelfall etwas anderes vereinbart.

§ 3 Vertragsdauer
1. Der Gassiservice bietet sogenannte „10er“ Karten an. Es können jedoch auch Einzeltermine gebucht werden. Die Karten gelten im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsregeln höchstens für die Dauer von 2 Jahren, beginnend mit der ersten Betreuung. Ein Anspruch auf Auszahlung eines etwaigen Restguthabens besteht jedoch nicht.
2. Die Karten sind nicht übertragbar.
3. Bei mangelhaft sozialisierten Hunden kann der Gassiservice die Betreuung bis 24 Stunden vor dem jeweils nächsten Termin kündigen, ohne dass der Kunde diesbezüglich Schadenersatzansprüche gegen den Gassiservice stellen kann.

§ 4 Zahlungsmodalitäten, Fälligkeit, Verzug
1. Die Vergütung für die vereinbarten Leistungen ist im Voraus fällig. Bei Überweisungen ist der Name des Hundes und der entsprechende Zeitraum für den die Zahlung gilt, als Verwendungszweck anzugeben. Es wird empfohlen einen Dauerauftrag einzurichten.
2. Mit der Pauschale im Rahmen des Gassiservices sind etwaige weitere Kosten, insbesondere Kosten für individuelle Sonderleistungen (z.B. Tierarzt, Einzeltraining) nicht abgegolten. Diese werden entsprechend gesondert berechnet.
3. Der Kunde kann vereinbarte Termine bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei stornieren. Bei verspäteten Absagen wird die volle Gebühr fällig.

§ 5 Tierarzt
1. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass der Gassiservice im Notfall einen Tierarzt eigener Wahl konsultiert. Der Gassiservice beurteilt die Frage, ob es sich um einen Notfall handelt, nach pflichtgemäßen Ermessen. Ein Notfall ist demnach nur anzunehmen, wenn eine vorherige Rücksprache mit dem Kunden bzw. dem Haustierarzt nicht möglich ist.
2. Behandlungen des Hundes erfolgen auf Kosten des Kunden. Dieser hat den Gassiservice von den Behandlungskosten auch dann freizustellen, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass es sich nicht um einen Notfall handelte, die Hundeschule ihr Ermessen im Voraus jedoch ordnungsgemäß ausgeübt hat. Die Behandlungskosten sind noch am selben Tag zu ersetzen.

§ 6 Urlaubsvertretung
1. Der Gassiservice teilt beabsichtigte Urlaube mindestens 3 Wochen im Voraus mit.

§ 7 HAFTUNG
1. Der Gassiservice versichert, über eine Tierhüterhaftpflichtversicherung zu verfügen.
2. Für Schäden, welche der Hund im Rahmen der Betreuung Dritten gegenüber verursacht, übernimmt der Gassiservice keine Haftung, es sei denn, diese sind auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der Mitarbeiter des Gassiservices zurück zu führen.
3. Für den Verlust von Haustür- oder Wohnungsschlüsseln, welche dem Gassiservice durch den Kunden überlassen werden, wird keine Haftung übernommen, es sei denn der Gassivervice handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig.
4. Der Kunde ist verpflichtet, alle Schäden ( Sach- und Personenschäden), welche der Hund im Rahmen der Betreuung verursacht, zu ersetzen. Hierzu gehören auch Sach- und Personenschäden des Gassiservices. Ausgenommen sind Schäden, welche auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der verantwortlichen Betreuungsperson zurück zu führen sind.
5. Der Gassiservice haftet gegenüber dem Kunden für alle Schäden, welche auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten der Betreuungsperson zurück zu führen sind. Eine weitergehende Haftung besteht nicht. Dies Gilt auch für das Entweichen des zu betreuenden Hundes. Insbesondere haftet der Gassiservice nicht bei Parasitenbefall (Zecken, Flöhe etc.).

Datenschutz
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher
Mike Hentschel
Vorgebirgstr. 237
50969 Köln
0170/3525910

info@clever-canis.de
www.clever-canis.de

Steuernummer:
Mike Hentschel verfügt über die ordnungsbehördlich Erlaubnis für die Betreuung von Hunden gemäß TierSchG §11 Abs. 1 Nr 3, 5, 8a) . Aufsichtsbehörde ist das Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln -Lebensmittelüberwachung und Veterinärdienste. Die Betriebshaftpflicht besteht bei der Uelzener Versicherung.

Zweck der Verarbeitung
- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
- Sicherheitsmaßnahmen

Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung
Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Sicherheitsmaßnahmen
Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung
Wir setzen temporäre und permanente Cookies, d.h. kleine Dateien, die auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden, ein. Zum Teil dienen die Cookies der Sicherheit oder sind zum Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich (z.B., für die Darstellung der Website) oder um die Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Daneben setzen wir oder unsere Technologiepartner Cookies zur Reichweitenmessung und Marketingzwecken ein, worüber die Nutzer im Laufe der Datenschutzerklärung informiert werden. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies & Reichweitenmessung
Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (https://optout.networkadvertising.org) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (https://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices) widersprechen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können. Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:
– Externe Schriftarten von Google, LLC., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
– Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
– Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
– Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation, https://jquery.org.