Über mich

Hallo,
mein Name ist Marie-Luise Weiß, aber eigentlich nennen mich alle Ise.

Hunde haben in meinem Leben schon immer eine wichtige Rolle gespielt, zunächst habe ich mich nach meiner Schulzeit jedoch für eine Ausbildung und berufliche Tätigkeiten in ganz anderen Bereichen entschieden.

Im April 2020 habe ich mich voller Begeisterung in die Selbständigkeit gewagt und meinen Gassi-Geh-Service gegründet. Immer dabei ist meine Golden Retriever Dame Panda, die mich seit 2019 begleitet.

Die Arbeit mit den Hunden faszinierte mich und ich wollte mein Wissen über das Verhalten unserer Vierbeiner erweitern und mich weiterentwickeln.
Die Ausbildung zur Hundetrainerin folgte im Frühjahr 2021 bei der Kölner- Hundeakademie.
Während der Ausbildungszeit absolvierte ich Praktika im Bereich Hundetraining, Verhaltensberatung und Tierpsychologie. So startete ich auch im Sommer 2021 bei Clever Canis als Praktikantin und bin seit meiner bestandenen Prüfung als Hundetrainerin im Juni 2022 fester Bestandteil des Teams.

Hier ein Überblick über meine Ausbildung:

Vorbereitungslehrgang Sachkunde:

Verhalten: Domestikation, Körpersprache, Kommunikation, Rassekunde
Fütterung: Grundlagen der Ernährung, Besonderheiten in Zucht und Aufzucht, fütterungsbedingte Krankheiten
Gesundheit: Der gesunde Hund, Erste Hilfe am Hund, Impfungen, Parasiten
Fortpflanzung: Zyklus, Bedeckung und Trächtigkeit, Geburt, Aufzucht und Ontogenese, Qualzucht und Kastration
Lernverhalten: Wie Hunde lernen, Umgang mit dem Hund, Erziehung
Gewerbsmäßige Hundehaltung: bauliche Voraussetzung, Hygiene, Gruppenzusammenstellung
Rechtskunde: Tierschutzgesetz, Tierschutzhundeverordnung, Landeshundegesetz, Haftung
Auslandstierschutz/ Verbringen innerhalb der EU: Rechtsgrundlagen, Dokumentation, TRACES, Transportpraxis

Abschluss 2021: Sachkundeprüfung nach TierSchG§ 11 Abs. 1 Nr. 3,5, 8a und nach LHundG NRW§ 10


Vorbereitungslehrgang Hundetrainerin:

Kommunikation Mensch-Hund/ 4 Tage Praxis:
– Kommunikation: Körpersprachliches Führen
– Praxis Betreuungshunde: Führen in Alltagssituationen, Spaziergang Hundegruppen
– Praxis Gruppenzusammenstellung und Gruppenmanagement: Kommunikation Hund-Hund, Verhaltensbeobachtung
– Erste Hilfe am Hund: praktische Übungen zur Notfallversorgung

Hundeverhalten/ 2 Tage Praxis und Seminar Verhaltensbeobachtung:
– Biologie des Hundes: Individualentwicklung, Ausdrucksverhalten und Kommunikation
– Videoanalysen

Neurophysiologie, Hormone Stressgeschehen/ 1 Tag Seminar
– Nervensystem: Gehirn, Neurotransmitter, Gedächtnis, Emotionen, Stress und Stressreaktionen, Lernverhalten und Hormone
– Individualentwicklung: Lernen/ Stresssysteme

Lerntheorie/ 3 Tage Seminar und Praxisworkshop
– Lerntheoretische Grundsätze
– Tierschutzgesetz
– Clickertraining

Trainingspraxis/ 12 Tage Praxisworkshop
– Praktische Anwendung der Lerntheorie
– Impulskontrolle
– Jagdkontrolltraining
– Leinenführigkeit
– Abbruchsignal
– Welpen und Junghunde
– Beschäftigungsmöglichkeiten
– Trainingsgestaltung
– Methodik und Didaktik

Ängstliche und aggressive Hunde/ 2 Tage Seminar
– Ursache und Entwicklung
– Umgang mit aggressiven Verhalten
– Aggressionen gegenüber Menschen
– Aggressionen gegenüber Hunden
– Tierverhaltenstherapie